Alle Fäden in der Hand halten

Vorteile

Ob Uni-Spital oder Intermediate-Care Unit:
Prismaflex 8.1 ist die optimale Plattform für Intensivpflegetherapien

HÖHERE GERÄTAUSLASTUNG

Die Prismaflex 8.1. steht nicht in der Ecke. Ein Gerät für verschiedene Indikationen bedeutet, Sie können mehr Patienten therapieren und erreichen dadurch eine höhere Auslastung.

WENIGER PERSONALSCHULUNGEN

Ein einziges Gerät für viele Therapien heisst auch weniger Trainingsaufwand und mehr Bedingungssicherheit.

MEHR FREIRAUM

Als multi-organ support Plattform ersetzt die Prismaflex 8.1 potentiell mehrere Geräte. Dadurch sparen Sie Platz und es bleibt mehr Raum auf Ihrer Intensivstation frei.

MEHR FLEXIBILTÄT

Die Prismaflex 8.1 erlaubt Ihnen den Einsatz von kombinierten Therapien durch einen einzigen venösen Zugang (z.B. CRRT und ECCO2R). Das schafft Flexibilität bei der Behandlung Ihrer Intensivpatienten.

ALLES AUS EINER HAND

Mit der Prismaflex 8.1 von Baxter haben Sie nur einen Ansprechpartner für ein breites Spektrum von Therapien, Produkte und Dienstleistungen. Das vereinfacht Abläufe und verringert Komplexitäten.

HÖHERE PATIENTENSICHERHEIT

Auf einander abgestimmte Komponenten der Prismaflex 8.1 ermöglichen eine sichere Behandlung sogar in komplizierteren Fällen.

Schweiz in Zahlen*

* Quelle: Bundesamt für Statistik BfS, Medizinische Statistik der Krankenhäuser, provisorische Daten 2014

70

Spitäler mit Intensivstation

9412

Patienten mit akutem Nierenversagen

35518

Stationäre Dialysebehandlungen

4401 Fr.

SwissDRG-Entgelt für 6-tägige CRRT

Plattform

Alle Arten der kontinuierlichen Nierenersatztherapie (CRRT)


  • Plug-&-Play CRRT Sets
  • Zitrat-Antikoagulation mit Kontrolle der Kalziumsubstitution
  • Flexibel und unkompliziert

Unterstützung der lungenprotektiven Beatmung (LPV) durch die extrakorporale CO2-Elimination


  • PrismaLung und HP-X Set
  • Als stand-alone Therapie oder in der Kombination mit CRRT
  • Minimalinvasiv und intuitiv

Albumindialyse für die Leberunterstützungstherapie


  • X-MARS® Kit
  • Einfache und umfassende Handhabung

Selektive Adsorption von Endotoxinen, Zytokinen und Anaphylotoxinen beim septischen Schock


  • oXiris™ Set
  • Heparinbeschichtete Membran für gerinnungsgefährdete Patienten

Therapeutischer Plasmaaustausch (TPE) für die Entfernung von krankhaften Plasmaproteinen


  • TPE-Sets für Kinder und Erwachsene
  • Kombinierbar mit Zitrat-Antikoagulation

Ultrafiltration bei der Behandlung der akuten Herzinsuffizienz


  • Plug-&-Play Filtersets
  • Optimales Fluidmanagement

Prismaflex 8.1

Spezifikationen

KONTAKT

Baxter AG , Müllerenstrasse 3 , CH-8604 Volketswil
Tel.: +41 44 908 50 50 , Fax.: +41 44 908 50 40
E-Mail: service (at) baxter.com


Wünschen Sie sich weitere Informationen oder ein Gespräch mit unserem Mitarbeiter, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht und koordinieren Ihre Anfrage innerhalb von 48 Stunden. Bitte beachten Sie, dass dieses Kontaktformular nicht für medizinische Anfragen oder Meldungen von Nebenwirkungen gedacht ist. Ärzte werden gebeten, Meldungen von unerwünschten Arzneimittelwirkungen oder Produktbeschwerden telefonisch oder per Fax direkt an die Baxter Schweiz AG zu richten.

Select your color